Ernährungsberatung 5 Elemente Karin Forster Geschmack und thermische Wirkung
essenswert

Die Bekömmlichkeit

Wann, wie und in welcher Form ist Essen für uns BEKÖMMLICH.

Der Geschmack

Wir schmecken ihn und unsere Sinne folgen ihm...

Ein ausgeprägtes Verlangen nach bestimmten Geschmacksrichtungen verrät viel über uns und gleichzeitig können wir, wenn wir sie bewusst nutzen, alle Organe unterstützen und stärken.

Nährendes SÜSS, befreiendes SCHARF, aufheiterndes SAUER…und wonach steht Ihnen der Sinn?

Die Thermische Wirkung

Alle Nahrungsmittel besitzen ein eigenes Temperaturverhalten, das sich zwischen heiß und kalt bewegt. Somit sind sie auch in der Lage, KÄLTE und HITZE in unserem Körper zu erzeugen.

Unser Wohlbefinden wird ganz maßgeblich von der eigenen Körpertemperatur, von äußeren klimatischen Einwirkungen und in sehr hohem Maße eben auch durch die Thermik der Nahrungsmittel und Speisen, die wir zu uns nehmen, beeinflusst. Was in unserem Essen macht uns KALT, erschöpft und müde und was macht uns HEISS, überdreht, unruhig und lässt uns schweißgebadet sein…? In der Thermik liegt die Antwort!
Kontakt/Impressum
Datenschutzerklärung